Termine nach Vereinbarung unter 040 554 335 92

Über mich

Wohin du auch gehst, geh mit deinem ganzen Herzen! (Konfuzius)

Ich freue mich, dass Sie sich für mich und meine Praxis interessieren. 

Ich bin Jahrgang 1979 und habe meine berufliche Laufbahn mit einer Bankausbildung gestartet. Anschließend studierte ich Deutsches und Europäisches Wirtschaftsrecht auf Diplom. Es schlossen sich einige Jahre in der Wirtschaftsprüfung und nachfolgend als Vorstandsassistentin und Führungskraft in einer Bank an.

Vor ein paar Jahren kam ich über verschiedene Zufälle als Patientin zur Akupunktur. Relativ schnell war für mich klar, dass ich verstehen wollte, wie Akupunktur funktioniert und welches Konzept hinter der chinesischen Medizin steht. Also besuchte ich das CCM-Nord, das Centrum für Chinesische Medizin in Hamburg, und absolvierte dort eine dreijährige nebenberufliche Ausbildung in chinesischer Medizin und Akupunktur. Parallel und ebenfalls nebenberuflich ließ ich mich in der Grünen Schule über zweieinhalb Jahre auf die staatliche Überprüfung zur Erteilung der Heilpraktikererlaubnis vorbereiten. Beide Ausbildungen und Prüfungen konnte ich erfolgreich abschließen.

Die Chinesische Medizin zeichnet sich dadurch aus, dass sie nicht nur den Körper ganzheitlich betrachtet, sondern immer auch das Lebens- und Arbeitsumfeld, die Ernährung und die Psyche des/der Patient/in berücksichtigt. Die Erkenntnisse hieraus fließen in die Behandlung mit ein. Diese Herangehensweise und die der chinesischen Medizin zugrundeliegenden Prinzipen faszinieren und begeistern mich sehr.

Selbstverständlich besuche ich regelmäßig Fort- und Weiterbildungen sowie den TCM Kongress in Rothenburg o.d.T. und freue mich, die neu gewonnenen Erkenntnisse in meine Behandlungen einfließen zu lassen.

 

Die Neugier steht immer an erster Stelle eines Problems, das gelöst werden will. (Galileo Galilei)

Jede/r Patient/in ist für mich ein neues und komplexes Universum. Ich freue mich, wenn Sie sich von der TCM und meinem Behandlungsansatz angesprochen fühlen und nehme mir Zeit für Sie und Ihre Anliegen. Melden Sie sich gern für eine Terminvereinbarung.

_______________________________________________________________________________________

 

"kregel, munter, lebensfrisch,
ein nordd. wort: summa summarum mir war so recht kregel zu muthe, so was man hundewohl nennen könnte. […] nd. kregel, ostfries. krägel, lebhaft, munter. daher der name Kregel. Es ist aber auch dem md. nicht fremd, in Hessen krêgel und krêl, munter, besonders von kindern und genesenden gesagt […] es mag zu dem stamme von krageln krabbeln, strampeln gehören (vgl. kriegen) [...]."

Deutsches Wörterbuch von Jacob und Wilhelm Grimm. 16 Bde. in 32 Teilbänden. Leipzig 1854-1961; Band 11, Spalte 2136. www.woerterbuchnetz.de/DWB/kregel